Napapijri

Wer Freizeitjacken für fast 900 Euro verkaufen will, muss heute schon mehr bieten als nur ein hübsch vernähtes Stück Stoff. Eine Geschichte zum Beispiel oder die Aura jahrhundertealter Tradition. Auf der Webseite www.napapijri.it ertönt als Erstes das Hämmern einer Schreibmaschine. Dazu erscheinen Sätze, die der britische Antarktis-Forscher Sir Ernest H. Shackleton 1913 notiert hat: "Gesucht: Begleiter für eine gefährliche Reise. Wenig Lohn, extreme Kälte, lange Monate der Dunkelheit. Rückkehr ungewiss." Klingt nach allem, was Großstädtern heute kaum noch begegnet. Es sei denn, man begibt sich auf den Napapijri-Trip.

Die Marke mit dem komplizierten Namen (das j wird nicht mitgesprochen) ist der Aufsteiger im Markt gehobener Outdoormode und Skimode.  Ihr Erfolgsprodukt sind Expeditionsjacken, besonders "Skidoo" wird von Mitbewerbern kopiert - ein eierschalenfarbener Schlupfblouson zum Skilaufen und Shoppen, modern aufgehübscht mit Fellkragen und Norwegen-Flagge, dem Logo des Labels. Nun darf man sich nicht verwirren lassen: Geografisch nimmt es die Marke nicht so genau. Napapijri ist finnisch, bedeutet "nördlicher Polarkreis", die Flaggen sind norwegisch, und im Internet finden sich auch Gedichte aus Grönland. Das Eismeer ist eben groß.

www.napapijri.com

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH

Haben Sie Fragen zu den einzelnen Labels?

Ralf 
tel: +43 (0)5256 6372
mail: ralf@lohmann.at

Lohmann GmbH & Co KG

Gurglerstrasse 10
A-6456 Obergurgl
Tel. +43 (0)5256-6372
Fax +43 (0)5256-63725
E-Mail: lohmann@lohmann.at
www.obergurgl-sport.com